Pfadnavigation

  1. Startseite
  2. > Projekt
  3. > Was bisher geschah
  4. > Fachkonferenz
 

Fachkonferenz in Leipzig am 15.07.2010: „Wer ernährt die Familie? Vom Bedeutungszuwachs des weiblichen Erwerbseinkommens“

Am 15. Juli fand in Leipzig die erste Fachkonferenz des DGB-Politikentwicklungsprojektes „Familienernährerinnen“ unter dem Titel „Wer ernährt die Familie? Vom Bedeutungszuwachs des weiblichen Erwerbseinkommens“ statt.

Neben Eröffnungsreden von Seiten der Hans-Böckler-Stiftung, dem Deutschen Gewerkschaftsbund und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bezog Annegret Kramp-Karrenbauer, zu diesem Zeitpunkt saarländische Familienministerin, inhaltliche Stellung zu den Zwischenergebnissen der zwei wissenschaftlichen Forschungsergebnissen. Diese wurden im Anschluss auch dem Publikum im Rahmen von zwei Fachreferaten durch Prof. Dr. Ute Klammer (Universität Duisburg-Essen), Leiterin des West-Projektes, und Svenja Pfahl (Institut für Sozialwissenschaftlichen Transfer), Mitarbeiterin im Ost-Projekt, präsentiert.

Die Dokumentation der Fachtagung zum Download
(PDF-Dokument, 406.1 KB)

Gemeinsame Pressemitteilung des Deutschen Gewerkschaftsbundes und Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zur Auftaktveranstaltung zum Download (PDF-Dokument, 51 KB)

 

 
DGB Frauen
 

familie.dgb.de
 

Banner Perspektive Wiedereinstieg
 

 
DGB Frauen